vorgeplänkel

perspektive & zustupf

liebe freundin verstörender anlässe
lieber freund ungehörter störungen

mit den interventionen von peter bichsel | ben jeger sowie trampeltier of love konnten wir 2022 nach der coronaflaute zwei wunderbare und spannende störungen ausrichten. weiter geht's im herbst mit strotter.inst und einer lesung in der "barTerre".

wegen der virusschen verunsicherung verzeichneten wir einbussen bei eintritten und konsumation. die entstandene ebbe in der kulturkasse gilt es jetzt zu füllen. daher verweisen wir mit verlaub auf unsere speziellen angebote. störenkultur aktioniert unabhängig, ohne subventionen von stadt, kanton oder bund. daher sind wir auf gönnerinnen und mitglieder angewiesen.
für die unterstützung danken mit besten wünschen für's hier und jetzt.
eva, fränze, kaa, david & juerg

 

störeninterventionen 2022

September

strotter inst.

christoph hess

freitag, 23.09.2022

  • einlass und störbar ab 19:30 h
  • intervention 20:30 h
  • museum blumenstein, solothurn

#200 „blendwerk“

blendwerk ist ein multimediales künstlerbuch
und/oder ein tonträger dessen cover sich verselbständigt hat
und/oder ein buch mit audiobeilagen.

blendwerk ist ein konzeptalbum als buch, ein kaleidoskop aus ton, text, bild, struktur.
alles ist prahlerisch, hochmütig – verwoben als potpourri & quodlibet.

musik ist in blendwerk als text ausformuliert, als erzählung, essay, anleitung, beschrieb als testament.
alles ist verblendet mit fotos und bildnerischen arbeiten, vermengt mit shouts, liner notes und unnötigem, sowie ergänzt durch einen „remix-text“.
da wird grosse literatur eingedickt und als potenzielle lyrics einverleibt.

blendwerk ist blendwerk!
ist ein tonträger
ist ein künstlerbuch
ist ein plattenspieler
ist eine behauptung
ist ausufernd, eindringlich, witzig, unverständlich
ist vieles & nichts und immer wieder ein moment

blendwerk
handelt von musik
handelt von kunst
handelt von konzerten
handelt von inspiration und übertreibung!

christoph hess | strotter inst.
ist musiker, kunstschaffender, performer und architekt. er generiert mit präparierten plattenspielern und weggeworfenen oder vergessenen überbleibseln des kulturbetriebes klang- und rhythmusstrukturen. das spektrum der musik reicht von flächigen geräuschlandschaften bis zu polyrhythmisch verdichteten eruptionen.

... weitere störungen in bearbeitung

barterre

… eine störende lesung in der schönsten solothurner bar

… etwa im trübsten monat des solothurner jahres (november)

in jörg baumgartners barterre liest jens wachholz texte von:
barmann charles schumann

„was mir schmeckt, passt und gefällt, das muss auch meinen gästen schmecken, passen und gefallen.“

charles schumann wurde als karl georg schuhmann 1941 in der oberpfalz geboren. nach der ausbildung zieht er mit 30 nach südfrankreich, arbeitet in verschiedenen clubs und nachtlokalen. im sommer 1973 kehrt charles – den namen hat er in frankreich bekommen – zurück und wird in münchen barkeeper in der legendären harry's new york bar.

1982 eröffnet er in der maximilianstrasse 36 die schumann's american bar. inzwischen ist die schumann's bar an den hofgarten umgezogen und hat 2012 ihren 30‑jährigen geburtstag gefeiert.
seinen grundsätzen ist charles schumann treu geblieben: er möchte es einfach einfach haben. cocktails? am liebsten klassisch und mit wenigen zutaten. guter service, beste qualität, kein schnickschnack. überhaupt mag charles es ehrlich und direkt. manchmal sieht man ihn mit der schürze überm anzug im hofgarten draussen sitzen und kartoffeln schneiden. „es gibt kein geheimnis der schumann's bratkartoffeln. ausser mir kann sie keiner machen.“


la famiglia rossi

die störaden arbeiten daran…

la famiglia rossi

weitere infos folgen…

unsicher

inuit trifft kein euphonium

eine alternative intervention mit shirley ist für 2022 in arbeit …

wegen neuer erkenntnisse wird die intervention zurückgestellt und neu überdacht.

„Sterbliche Überreste von 215 Kindern an einer früheren Schule für Indigene in Kanada entdeckt Auf dem Gelände eines ehemaligen Internats für Kinder von kanadischen Ureinwohnern wurden die Gebeine von mehr als 200 ehemaligen Zöglingen gefunden. Die Entdeckung wirft erneut ein Schlaglicht auf den grausamen Umgang des Landes mit den Indigenen.“ NZZ Mai 2021

„Jahrzehntelang wurden Kinder von Ureinwohnern in Kanada in Internate gesteckt, um sie umzuerziehen und zu christianisieren. Auf dem Gelände einer solchen ehemaligen Schule wurden nun die Überreste von 215 Kindern entdeckt.“ Tagesschau Mai 2021

weitere infos

„Was Nanook betrifft bin ich im Moment zurückhaltend.
Ich muss zuerst klären was dieser Film jetzt für mich bedeutet - im Zusammenhang mit den schrecklichen Nachrichten aus Kanada über die Genozide an Ureinwohner-Kindern in den Katholischen „Residential Schools“. Das ganze Land ist schockiert - und alles zum Thema Ureinwohner wird im Moment neu überdacht. Wenn auch der Film „Nanook“ viel positives, lustiges und romantisches zeigt, gibt es auch fragwürdige Szenen … Also möchte im Moment mit diesem Film nicht auftreten.“
zitat nach shirley hofmann

danke shirley, für den wichtigen einwurf, den wir - tief betroffen - verstehen und mittragen. aus diesen gründen werden die störe mit dir, shirley einen neustart planen.

shirley hofmann solo

„nanook of the north“ wurde sofort zu einem weltweiten erfolgs- und kultfilm. seitdem hatten wir eine „nanook“-hit-single, eine berühmte schokoladenüberzogene vanilleeiscreme namens „eskimo pie“, eine band namens „nanook of the north“ und natürlich den bekannten frank-zappa-song „nanook rubs it“.

„shirley hätte die pole verstört“

shirley hofmann kombiniert ihr instrumentales „universum“ (euphonium, taschen-trompete, tuba, akkordeon und stimme mit live-sampling-techniken) und bringt eine neue und geniale dimension in flaherty's unvergessliche bilder: lieder, improvisation, humor, naivität und lebenslust, die perfekt mit der vision des filmemachers harmonieren.

ein musikalisches und kinematografisches ereignis!
… welches shirley bis auf weiteres nicht zur aufführung bringt.

kohle für kultur

der stör braucht flüssiges!

schotter stört den stör nicht

damit wir weiterhin auf hohem niveau kultur anbieten können suchen wir:

konto

BALOISE BANK SOBA
BANK CLEARING NR. 8334
POSTKONTO 45-87-4
BIC/SWIFT KBSOCH22

verein ig störenkultur, solothurn
IBAN CH 64 0833 4511 8749 6200 1

 

ig stoerenkultur
untere steingrubenstrasse 19
ch - 4500 solothurn

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.