vorgeplänkel

perspektive & zustupf

liebe freundin verstörender anlässe
lieber freund ungehörter störungen

2021 ist passé. wie andere kulturarbeitende wurden wir durch covid gut um die hälfte dieses jahrs geprellt. trotzdem durften wir vier ausserordentlich spannende interventionen durchführen und der lilith bei ihrem 25sten jubiläum assistieren (siehe störchiv). die planung um das virus herum war sehr aufreibend, einige gigs mussten verschoben und neu terminiert werden und bis zur durchführung war oft nicht klar, ob sie kurzfristig doch noch abgesagt werden müssen.

leider geht es mit den varianten- und trickreichen viren im neuen jahr ebenso weiter. dass sich die störe bei der vorbereitung der nächsten fünf interventionen nicht stören lassen, entspricht nicht ganz den tatsachen. da momentan wieder etwas planungssicherheit zurückgekehrt ist, tauchen wir - wie gewohnt mit dem aktuellsten schutzkonzept - gerne wieder auf am aarestrand.

wegen der virusschen verunsicherung verzeichneten wir einbussen bei eintritten und konsumation. die entstandene ebbe in der kulturkasse gilt es jetzt zu füllen. daher verweisen wir mit verlaub auf unsere speziellen angebote.
für die unterstützung danken mit besten wünschen für's hier und jetzt.
eva, fränze, kaa, david & juerg

störeninterventionen 2022

Mai

trampeltier of love

stören trampeltiere?

freitag, 20. mai 2022

  • einlass und störbar 19:30 h
  • intervention 20:30 h
  • lichttechnik ludäscher (fast ganz sicher)
  • ritterquai 27, solothurn
  • unkostenbeitrag chf 25.–/20.–

trampeltier of love: eher nicht ganz berechenbare, total kultige stör-band aus bern & luzern. es gibt verstörende texte zu hören. das ist lustig und manchmal berührt es auch. gar ein sousaphon ist dabei. denn was die acipenseridae (störe) bei den fischen, ist das sousaphon bei den instrumenten: es verheisst viel spass. ansonsten wird liedgut in szene gesetzt. die vier herren glauben an die kraft träfer sprüche und struber sätze. … und erst recht an diejenige der grossen liebe!

folgende trampelstöre tauchen auf:

  • matto kämpf (teilzeit-schneuwly):
    text, gesang, keyboard, cinellen, megafon
  • simon hari (teilzeit-pepe):
    gitarre, gesang, handtrompete
  • marc unternährer (vollzeit-tubist):
    sousaphon, gesang, körpergrösse
  • benjamin dodell (div.):
    schlagwerk, blockflöte, lippenbewegen

… aber eigentlich machen alle alles.

September

strotter inst.

christoph hess

freitag, 23.09.2022

  • einlass und störbar ab 19:30 h
  • intervention 20:30 h
  • museum blumenstein, solothurn

#200 „blendwerk“

blendwerk ist ein multimediales künstlerbuch
und/oder ein tonträger dessen cover sich verselbständigt hat
und/oder ein buch mit audiobeilagen.

blendwerk ist ein konzeptalbum als buch, ein kaleidoskop aus ton, text, bild, struktur.
alles ist prahlerisch, hochmütig – verwoben als potpourri & quodlibet.

musik ist in blendwerk als text ausformuliert, als erzählung, essay, anleitung, beschrieb als testament.
alles ist verblendet mit fotos und bildnerischen arbeiten, vermengt mit shouts, liner notes und unnötigem, sowie ergänzt durch einen „remix-text“.
da wird grosse literatur eingedickt und als potenzielle lyrics einverleibt.

blendwerk ist blendwerk!
ist ein tonträger
ist ein künstlerbuch
ist ein plattenspieler
ist eine behauptung
ist ausufernd, eindringlich, witzig, unverständlich
ist vieles & nichts und immer wieder ein moment

blendwerk
handelt von musik
handelt von kunst
handelt von konzerten
handelt von inspiration und übertreibung!

christoph hess | strotter inst.
ist musiker, kunstschaffender, performer und architekt. er generiert mit präparierten plattenspielern und weggeworfenen oder vergessenen überbleibseln des kulturbetriebes klang- und rhythmusstrukturen. das spektrum der musik reicht von flächigen geräuschlandschaften bis zu polyrhythmisch verdichteten eruptionen.

... weitere störungen in bearbeitung

barterre

… eine störende lesung in der schönsten solothurner bar

… etwa im trübsten monat des solothurner jahres (november)

in jörg baumgartners barterre liest jens wachholz texte von:
barmann charles schumann


la famiglia rossi

die störaden arbeiten daran…

la famiglia rossi

weitere infos folgen…

unsicher

inuit trifft kein euphonium

eine alternative intervention mit shirley ist für 2022 in arbeit …

wegen neuer erkenntnisse wird die intervention zurückgestellt und neu überdacht.

„Sterbliche Überreste von 215 Kindern an einer früheren Schule für Indigene in Kanada entdeckt Auf dem Gelände eines ehemaligen Internats für Kinder von kanadischen Ureinwohnern wurden die Gebeine von mehr als 200 ehemaligen Zöglingen gefunden. Die Entdeckung wirft erneut ein Schlaglicht auf den grausamen Umgang des Landes mit den Indigenen.“ NZZ Mai 2021

„Jahrzehntelang wurden Kinder von Ureinwohnern in Kanada in Internate gesteckt, um sie umzuerziehen und zu christianisieren. Auf dem Gelände einer solchen ehemaligen Schule wurden nun die Überreste von 215 Kindern entdeckt.“ Tagesschau Mai 2021

weitere infos

„Was Nanook betrifft bin ich im Moment zurückhaltend.
Ich muss zuerst klären was dieser Film jetzt für mich bedeutet - im Zusammenhang mit den schrecklichen Nachrichten aus Kanada über die Genozide an Ureinwohner-Kindern in den Katholischen „Residential Schools“. Das ganze Land ist schockiert - und alles zum Thema Ureinwohner wird im Moment neu überdacht. Wenn auch der Film „Nanook“ viel positives, lustiges und romantisches zeigt, gibt es auch fragwürdige Szenen … Also möchte im Moment mit diesem Film nicht auftreten.“
zitat nach shirley hofmann

danke shirley, für den wichtigen einwurf, den wir - tief betroffen - verstehen und mittragen. aus diesen gründen werden die störe mit dir, shirley einen neustart planen.

shirley hofmann solo

„nanook of the north“ wurde sofort zu einem weltweiten erfolgs- und kultfilm. seitdem hatten wir eine „nanook“-hit-single, eine berühmte schokoladenüberzogene vanilleeiscreme namens „eskimo pie“, eine band namens „nanook of the north“ und natürlich den bekannten frank-zappa-song „nanook rubs it“.

„shirley hätte die pole verstört“

shirley hofmann kombiniert ihr instrumentales „universum“ (euphonium, taschen-trompete, tuba, akkordeon und stimme mit live-sampling-techniken) und bringt eine neue und geniale dimension in flaherty's unvergessliche bilder: lieder, improvisation, humor, naivität und lebenslust, die perfekt mit der vision des filmemachers harmonieren.

ein musikalisches und kinematografisches ereignis!
… welches shirley bis auf weiteres nicht zur aufführung bringt.

kohle für kultur

der stör braucht flüssiges!

schotter stört den stör nicht

damit wir weiterhin auf hohem niveau kultur anbieten können suchen wir:

konto

BALOISE BANK SOBA
BANK CLEARING NR. 8334
POSTKONTO 45-87-4
BIC/SWIFT KBSOCH22

verein ig störenkultur, solothurn
IBAN CH 64 0833 4511 8749 6200 1

 

ig stoerenkultur
untere steingrubenstrasse 19
ch - 4500 solothurn

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.