Inhaltsverzeichnis

halle4stört

the monsignores

the monsignores kommen gleich zur sache. der schwerstarbeitende schlagwerker, monsignore dies, überrumpelt wörtlich das solothurner publikum. schweissperlen bei dies und perlen des rock 'n roll, kreativ zitiert und modifiziert, durch tristans guitarrenspiel, während bucher, presley mit gesang und gestik für einmal in die mottenkiste verweist.


pest control: sarah pest control: lia

die bieler eröffnen die soirée fulminant und bereiten die plattform für pest control. lia & sarah bringen ihre wut und überzeugung gradlinig auf den punk(t)! wunderbar, die ent- wicklung der beiden bösen mädelz mitverfolgen zu dürfen. die jungens vor der bühne sind kaum zu halten, der ordnungsdienst bleibt cool, doch unter spannung.


budget boozers betty booze

budget boozers nutzen die primetime. ein wirbelwind dreht durchs publikum und kurbelt dessen tanzbeine an. wenn betty booze gleichzeitig mit kari s. und onurs joker karisiert setzt's schon mal blaue augen in der combo, die mit dem handicap aber spielend umzugehen versteht – halle4stört nun gewaltig mit garage & latino!


the siffredis

die steilvorlage nehmen the siffredis gekonnt auf. ihr garage rock'n roll brummt ohne umweg in der magengegend und auf den fellen. mit zwei weltpremieren verzücken sie das volk, das verzweifelt nach den letzten konditionsreserven sucht. wer bei der intervention der ig störenkultur mit halle 4 nicht dabei war, hat definitiv einen grandiosen, sowohl stil–, wie generationenübergreifenden lo-fi–trash–garage–punk- rock 'n roll abend verpasst.

djhansfriedensbruch holt publikum und bands zwischen den auf- tritten empfindsam ab. auch er hantiert mit perlen und beschliesst die sause: mit titeln von „ton – steine – scherben“ über deutsche schlager, von jazzstandarts zu ska. seine scherben treffen die herzen der tanzenden und lassen sie beschwingt in den morgen schweben.


jana mit flechtwerk alle fotos: doris schaeren

merci – tikibar, merci – störbar! was die crews in fronarbeit auf den tresen zauberten ist umwerfend. insbesondere das geflochtene kunstwerk, genannt „züpfe“ und die feine fenchel- bzw. gulaschsuppe – köstlich & erbauend.

events/halle4stoert.txt · Zuletzt geändert: 2012/12/16 12:10 (Externe Bearbeitung)
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0